Kategorien
Allgemein

5 Überlegungen beim Kauf eines Rasiermessers

Es gibt verschiedene Rasierersysteme; hier sind einige der Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme aufgeführt:

  • Sicherheitsrasierer: Verlassen sich auf eine einzelne Klinge und können eine gründliche Rasur für Männer aller Gesichtshaartypen bieten. Der größte Vorteil dieses Rasierers ist, dass er keine eingewachsenen Haare verursacht und langfristig niedrige Betriebskosten hat. Allerdings sind Sicherheitsrasierer schwer zu erlernen und nicht reisefreundlich.
  • Verstellbarer Sicherheitsrasierer: Er ist fast identisch mit dem Sicherheitsrasierer, hat aber einen verstellbaren Klingenspalt, der die Aggressivität der Rasur beeinflusst.
  • Rasiermesser: Das Rasiermesser ist mit einer festen Klinge oder einer beweglichen Klinge (Shavette) erhältlich und bietet ein traditionelles Rasurerlebnis wie beim Barbier. Es handelt sich hierbei um ein Nischenprodukt, das nur schwer zu beherrschen ist.
  • Kassetten-Rasierer: Diese Rasiermesser sind anfängerfreundlich und liefern gründliche Ergebnisse. Allerdings kann es bei manchen Männern zu Irritationen und Rasierpickeln kommen – in diesem Fall sollten Sie einen Kassettenrasierer mit weniger als vier Klingen wählen. Kassettenrasierer sind reisefreundlich.
  • Einwegrasierer: Diese Rasierer sind nur für die Reise und den einmaligen Gebrauch gedacht. Der Plastikgriff ist auch nicht umweltfreundlich. Die Leistung ist bestenfalls mäßig.
  • Rasierklubs: Einige Clubs stellen ihre Rasiermesser selbst her (Harry’s), während andere nur günstige Marken weiterverkaufen (Dollar Shave Club verwendet Dorco-Rasierer). Obwohl der Einstiegspreis niedrig ist, summieren sich die Kosten für Rasierklubs schnell. Hier zahlen Sie in erster Linie für die Bequemlichkeit.
  • Hybrid-Trimmer: Diese einzigartigen (jedoch proprietären) Systeme, wie der Norelco OneBlade, sind am besten für Männer geeignet, die einen gepflegten Bart haben möchten, sich aber nicht täglich rasieren müssen (oder wollen).

Eingewachsene Haare

Wenn Sie zu eingewachsenen Haaren oder Rasierklingenbeulen neigen, sollten Sie sich einen Rasierer zulegen, der das Auftreten dieser Beschwerden verhindert. Die meisten Männer finden, dass Rasiermesser mit nur einer Klinge, wie z. B. Sicherheitsrasierer oder Rasiermesser, die Haarfollikel nur bis zur Hautoberfläche (nicht darunter) abschneiden. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Rasierpickeln erheblich verringert.

Empfindlichkeit der Haut

Wenn Sie bei der Rasur unter Hautreizungen oder Rasurbrand leiden, kann ein regelmäßiger Klingenwechsel in Verbindung mit einer beruhigenden Rasiercreme helfen, diese unangenehmen Auswirkungen zu verringern. Außerdem enthalten viele moderne Kassettenrasierer Gleitstreifen, die für weitere Erleichterung sorgen.

Rasierzeit

Manche Männer rasieren sich gerne, andere wollen sich nur schnell rasieren, bevor sie zur Arbeit gehen. Moderne Kassettenrasierer und Elektrorasierer sorgen für eine schnelle und zuverlässige Rasur. Sicherheitsrasierer und Rasiermesser brauchen etwas länger. Daher sollten Sie einen Rasierapparat kaufen, der Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Vielseitigkeit

Männer, die auch andere Körperteile wie Brust, Beine, Arme und andere Körperteile rasieren möchten, sollten einen Rasierer mit schwenkbarem Kopf wählen. Diese kleine Besonderheit, die bei vielen Kassettenrasierern zu finden ist, sorgt dafür, dass die Klingen in Kontakt mit der Haut bleiben und so ein effizienteres und glatteres Ergebnis erzielen.